Dr. Schutz PU Anticolor
Wasserbasiertes 2-Komponenten-Polyurethansiegel mit hoher Beständigkeit gegen Färbemittel, Weichmacher und Chemikalien.
Gebinde
Ganzverhalten
ab
Beschreibung
Kurzinformationen
Beschreibung

PU Anticolor ist ein Wasserbasiertes 2-Komponenten-Polyurethansiegel mit besonders hoher Vernetzungsdichte und dadurch hoher Beständigkeit gegen Färbemittel, Weichmacher und Chemikalien. Reduziert die Schmutzhaftung und den Pflegeaufwand. Strapazierfähiger Siegelfilm, ausgezeichnete Elastizität.

 

Anwendungsbereiche

Objektbereiche mit erhöhter Chemikalienbelastung, wie z.B. Friseursalons und medizinische Bereiche (Für höchste Färbemittelbeständigkeit empfehlen wir die seidenglänzende Variante). Steht objektspezifisch statt einer erhöhten Chemikalienbeständigkeit eine höchstmögliche Strapazierfähigkeit des Siegelfilms im Fokus, so ist die Verwendung von Dr. Schutz PU Siegel zu bevorzugen.

  • Bodenbeläge aus PVC und CV mit glatter oder leicht strukturierter bzw. genarbter Oberfläche.
  • Linoleum-Böden, bei offenporigem Linoleum nach Grundierung mit Dr. Schutz Lino Primer.
  • Beschichtung auf von uns getesteten und freigegebenen mineralischen Sichtspachtelmassen nach der Grundierung mit Dr. Schutz Primer für Sichtspachtelböden.
  • Nichtsaugende Stein- und Fliesenuntergründe nach Grundierung mit Dr. Schutz Superbond.
  • Kautschukbeläge (Die Eignung für Sicherheitsbeläge, stärker strukturierte Oberflächen und Noppenböden ist vorab objektspezifisch zu klären).
  • Epoxy- und PU-Dickschichtversiegelungen.
  • Holzböden nach Grundierung mit strato classic prime 200.

Beachten Sie die belags- und objektspezifischen Aufbauempfehlungen des Herstellers.

Anwendung

Stammlack vor Härterzugabe gut aufschütteln. Crosslinker M (bei seidenmatt/extramatt) Mischungsverhältnis 5:1 bzw. Crosslinker A (bei seidenglänzend) Mischungsverhältnis 4:1 dem Stammlack zugeben und unverzüglich gründlich und gleichmäßig anmischen. Nach 10 Minuten Ruhen nochmals umrühren und verarbeiten. Nicht mehr anmischen, als innerhalb von 2 Stunden (seidematt/extramatt) bzw. 1 Stunde (seidenglänzend) verbraucht wird. PU Anticolor bei mindestens 15 °C auf den anwendungsgerecht vorbereiteten Untergrund (Beachten Sie die Technische Information "Grundreinigung von Untergründen" des Herstellers) gleichmäßig mit der Dr. Schutz Aquatop Rolle in zwei Schichten aufbringen.

Hinweise:

  • Der Untergrund muss fachgerecht vorbereitet sein und sich in einem angerauten, sauberen, trockenen, öl-, wachs- und staubfreien Zustand befinden.
  • Holz-, offenporige Linoleum- und Sichtspachtelböden müssen vor dem Auftrag von Dr. Schutz PU Anticolor grundiert werden.
  • Boden- und Materialtemperatur dürfen während der Applikation und Trockenzeit nicht unter +15°C liegen.
  • Die Regeln des Fachs sind zu berücksichtigen.

Nur für die professionelle Anwendung.

Trockenzeit: Vorsichtig begehbar und im Zweitauftrag weiterbearbeitbar nach ca. 5 Stunden, jedoch nicht länger als 12 Stunden. Bei längerer Zwischentrocknung muss ein vollflächiger Mattierungsschliff mit dem Dr. Schutz PU Sanierungspad erfolgen. Vorsichtig nutzbar 12 Stunden nach Trocknung der letzten Siegelschicht. Nach 24 Stunden ist bereits ca. 80% der Strapazierfähigkeit erreicht. Nach 7 Tagen ist die volle Strapazierfähigkeit und Chemikalienbeständigkeit des Produktes gegeben. (20 °C, 50 % relative Luftfeuchte, Luftwechsel) Niedrige Temperaturen, erhöhte Luftfeuchtigkeit und schlechte Lüftung können die Trockenzeit nachhaltig verlängern. Auf das Auslegen von Teppichen in den ersten 10-14 Tagen verzichten. Möbel vorsichtig einbringen. Die Fläche darf in den ersten drei Tagen nicht feucht gewischt werden.

Verbrauch

pro Schicht ca. 50 ml / m² (20 m² / Liter). Auf Holz, Kork oder Sichtspachtelboden ca. 80 - 100 ml / m² (10 - 12 m² / Liter) pro Schicht.

Bei stark saugendem Untergrund je nach Saugfähigkeit erhöhter Verbrauch möglich.

Technische Daten

voc (Seidenmatt, g / Liter in Mischung, ISO 11890) 112 / GISCODE: W3DD+ / 2004/42/IIA(j)(140)140.
voc (Seidenmatt / Extramatt, g / Liter in Mischung, ISO 11890) 49 / GISCODE: W2DD+ / 2004/42/IIA(j)(140)140.

ADR/RID: kein Gefahrgut (Stammlack und Vernetzer).
CLP (Stammlack): nicht kennzeichnungspflichtig.

Auch bei Verwendung schadstoffarmer Produkte die üblichen Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Von Kindern fernhalten. Restentleerte Gebinde können mit dem Hausmüll bzw. der Wertstoffsammlung entsorgt werden

CLP (Crosslinker M): GHS 07, Achtung. H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen. P362 Kontaminierte Kleidung ausziehen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

CLP (Crosslinker A): GHS 07, Achtung. H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen. P362 Kontaminierte Kleidung ausziehen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Glanzgrade: 60°: seidenglänzend = 40 - 50 / seidenmatt = 10 - 20 / extramatt = 6 - 8
Der Glanz kann unter Objektbedingungen von den Laborwerten abweichen.

Rutschhemmungsklasse: R9 gemäß BGR181

Mögliche Gefahren

2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.

2.2 Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 entfällt
Gefahrenpiktogramme entfällt
Signalwort entfällt
Gefahrenhinweise entfällt

Zusätzliche Angaben:

EUH208 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H- isothiazol-3-on [EG nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
EUH210 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

2.3 Sonstige Gefahren

Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

Mögliche Gefahren(Crosslinker A)

2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GHS07

Acute Tox. 4 H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
Eye Irrit. 2 H319 Verursacht schwere Augenreizung.
Skin Sens. 1 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.

Aquatic Chronic 3 H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

2.2 Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrenpiktogramme

GHS07
GHS07

Signalwort Achtung

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:

Hydrophiles, aliphatisches Polyisocyanat auf Basis von HDI
Hexamethylendiisocyanat-Oligomere, HDI <0,3%
Isophorondiisocyanat-Oligomere
N,N-Dimethylcyclohexylamin

Gefahrenhinweise

H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.
P362 Kontaminierte Kleidung ausziehen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Zusätzliche Angaben:

EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

2.3 Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

Mögliche Gefahren (Crosslinker G)

2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GHS07

Acute Tox. 4 H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
Skin Sens. 1 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.
Aquatic Chronic 3 H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

2.2 Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrenpiktogramme

GHS07
GHS07

Signalwort Achtung

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:

Hydrophiles, aliphatisches Polyisocyanat
1-methoxy-3-(3-methoxypropoxy)propane

Gefahrenhinweise

H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.
P362 Kontaminierte Kleidung ausziehen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.

Zusätzliche Angaben:

EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

2.3 Sonstige Gefahren

Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

Mögliche Gefahren (Crosslinker M)

2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

GHS07

Acute Tox. 4 H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
Skin Irrit. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
Skin Sens. 1 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.

Aquatic Chronic 3 H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

2.2 Kennzeichnungselemente
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrenpiktogramme

GHS07
GHS07

Signalwort Achtung

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:

Hydrophiles, aliphatisches Polyisocyanat
1-methoxy-3-(3-methoxypropoxy)propane

Gefahrenhinweise

H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe tragen.
P304+P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P403+P233 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Behälter dicht verschlossen halten.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Zusätzliche Angaben:

EUH204 Enthält Isocyanate. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

2.3 Sonstige Gefahren

Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt
Bewertungen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Zahlung und Versand

Paypal PaymentsVorkasseSofortüberweisungNachnahmeDHL

Kontakt

Trevendo GmbH

Diedenhofener Str. 13a
54294 Trier

Telefon: +49 (651) 99 79 040
Fax: +49 (651) 436 02 17
E-Mail: info@trevendo.de

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.