Sockelleiste Topline Metall Optik 16 x 58 x 2500 mm
Oberfläche
5,84 €
2,34 € pro 1 m

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand (gruppe2)

Beschreibung
Kurzinformationen
Beschreibung

Die Oberfläche der Sockelleisten sticht durch ihre außergewöhnliche Metall-Optik in jedem Raum hervor und dient nicht nur als Wandabschluss, sondern fügt sich auch als Designelement in den Wohnraum ein. Die Sockelleisten bieten im unteren Bereich genügend Platz, um Kabel hinter der Leiste unsichtbar zu verlegen.

Besonderheiten der Sockelleiste

  • Kabel (ca. 4-6mm) können hinter den Sockelleisten verlegt werden
  • nachhaltige Produktion in Deutschland
  • viele Montagemöglichkeiten

Dekore im Überblick

  • Metall Stahl
  • Metall Stahl gebürstet
  • Metall Leinen
  • Metall Bronze
  • Metall Fantasie

Montage der Sockelleiste

Clips (Befestigungsclip Nr. 4)

Die Clips werden direkt an der Wand verschraubt und die Fussleiste anschließend einfach aufgesteckt. Durch die unsichtbare Befestigung wird die Leiste dauerhaft in Position gehalten.

Kleben

Zur besonders schnellen und einfachen Montage. Den Kleber strangförmig auf die Leistenrückseite aufgetragen, die Leiste auf dem Boden aufsetzen und fest an die Wand drücken. Damit sich hierbei kein Montagekleber oben aus der Leiste herausdrücken kann, ist eine spezielle Nut eingebracht, die den überschüssigen Kleber aufnimmt.

Nageln

Bei größeren Wandunebenheiten können die Leisten mit Stahlnägeln befestigt werden. Besonders zeitsparend ist diese Befestigung mit Hilfe eines Pressluftnaglers. Die kleinen Löcher, die auf der Vorderseite zurückbleiben können anschließend mit farblich passendem Weichwachs, Holzpaste oder Lack ausgebessert werden.

Schrauben

Ist die Wand oder der Boden besonders krumm, ist es sinnvoll, die Sockelleisten sichtbar zu verschrauben. Die Löcher müssen dem Schraubendurchmesser entsprechend vorgebohrt und ggf. versenkt werden.

Material - MDF

Die Mitteldichte Faserplatte besteht im Wesentlichen aus fein zerfasertem Nadelholz, das mit einem Bindemittel versetzt zu einer Platte verpresst wird. Der homogene Plattenaufbau sorgt für ein einheitliches Quellverhalten und eine gleichmäßige Formstabilität. Das eingesetztes MDF erfüllt darüber hinaus die Richtwerte der Emissionsklasse E1. Im Vergleich zu Massivholzleisten sind Leisten aus MDF deutlich flexibler und eignen sich somit besonders für unebene Wände. Aufgrund der feinen Holzfasern ist MDF jedoch recht feuchteempfindlich und zeigt bei starker Feuchtigkeit ein erhöhtes Quellverhalten.

Tipps

  • Mit den Befestigungsclips lassen sich die Sockelleisten schnell und beschädigungsfrei von der Wand entfernen. Darüber hinaus können die Kabel auch nicht versehentlich durch Schrauben oder Nägel beschädigt werden.
  • Bei unebenen Wänden lassen sich Lücken zwischen den Leisten und der Wand nicht vermeiden. Daher empfehlen wir Ihnen, die Fugen mit farblich passendem Acryl oder Silikon auszuspritzen. Ebenfalls empfehlen wir das Ausspritzen der Fuge zwischen Leiste und Bodenbelag.
  • An den Stößen zwei Clips verwenden - einen am Ende und einen am Anfang der Leiste. Das garantiert einen perfekten halt.
Frage zum Produkt
Frage zum Produkt
Bewertungen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Zahlung und Versand

Paypal PaymentsVorkasseSofortüberweisungNachnahmeDHL

Kontakt

Trevendo GmbH

Diedenhofener Str. 13a
54294 Trier

Telefon: +49 (651) 99 79 040
Fax: +49 (651) 436 02 17
E-Mail: info@trevendo.de

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.