Willkommen auf trevendo.de
Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Durch das Weitersurfen auf trevendo.de erklären Sie sich damit einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
x
Biofa Steinöl farblos seidenglänzend
  • Artikelnummer: 1418
  • Hersteller: Biofa
Gebinde
ab 22,95 €
30,60 € pro 1 l

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand (Gruppe 4)

Beschreibung

BIOFA Steinöl 2100 ist ein spezielles Öl für saugfähige mineralische Untergründe im Innenbereich wie Zementestrich, Cotto, Terrazzo usw. Es eignet sich als Grundierung und Schlussbeschichtung. Die natürliche Zusammensetzung aus Naturölen und Wachsen ergeben eine seidenglänzende Oberfläche. Das Öl dringt in die Oberfläche ein, ergibt so einen Tiefenschutz und bietet dem Stein einen natürlichen Schutz vor Abnutzung, Schmutz und Feuchtigkeit. BIOFA Steinöl ist die perfekte Alternative zu Fliesen.

Verarbeitung

Vorbehandlung

Die Untergründe müssen tragfähig, sauber, alkalisch neutral und trocken (Zementestriche Restfeuchte < 1,5 CM %, Anhydridestriche Restfeuchte < 0,5 CM %, Anhydritestriche auf Fußbodenheizung < 0,3%), und nach Anweisung des Herstellers geschliffen und entstaubt sein. Anhydridestriche bis Korn 60 gut schleifen.

Wichtig: Nach dem Reinigungsschliff muss eine homogene, geschlossene aber saugfähige Oberfläche vorhanden sein. Die Estrichoberfläche muss die Qualität eines Nutzestriches aufweisen. Sandende Untergründe müssen mit einem entsprechenden Tiefgrund vorbehandelt und an-schließend abgespachtelt werden. Bei Verwendung auf neuen Böden mit Fußbodenheizung ist die Heizung vor der Oberflächenbehandlung gemäß den Vorschriften stufenweise hochzufahren und ca. 3 Tage auf Vollleistung zu fahren. 24 Std. vor der Behandlung wird sie ab-geschaltet (nur im Winter auf niedrigster Stufe laufen lassen) und 72 Std. nach der letzten Behandlung wieder stufenweise in Betrieb genommen (Wasserdurchlauf mit 5 °C Steigerung pro Tag, max. Durchlauftemperatur 30 °C).

Grundanstrich

Bei gering und normal saugenden Untergründen wird das Steinöl einmal gleichmäßig im Kreuzgang mit kurzfloriger Bodenwalze aufgetragen. Bei saugstarken Untergründen wie z.B. Cotto-Fliesen und einigen Estrichtypen (z.B. manche Anhydritestriche) muss zuerst mit BIOFA Universal Hartgrund 3754 lösemittelhaltig grundiert werden, sonst kann es zu ungleichmäßigen Oberflächen (Flecken, Schattierungen etc.) kommen. Eine Übersättigung des Untergrundes beim Grundieren ist zu vermeiden! Es darf kein Hartgrund 3754 an der Oberfläche stehen bleiben. Eventuelle Überstände abnehmen.

Zwischen- und Schlussanstrich

Steinöl farblos bzw. Steinöl farbig zweimal gleichmäßig und ansatzfrei im Kreuzgang mit kurzfloriger Velourrolle auftragen. Bei Behandlung von schwach bis gering saugenden Untergründen (z.B. Terrazzo-, diverse Kunst- und Natursteinplatten etc.) wird Steinöl farblos nur 1-2 mal dünn mit einem Mopp aufgetragen. Mit BIOFA Verdünnung 0500 kann die Verarbeitbarkeit und Auftragsmenge eingestellt werden. Achtung! Anhydritestriche sind nicht wasserfest. Es muss daher immer auf eine geschlossene Steinölschicht geachtet werden.

Eigenschaften

BIOFA Steinöl wird aus einer Verkochung hochwertiger Naturöle und Harze hergestellt. Es ergibt eine seidenglänzende, strapazierfähige, wasserabweisende filmbildende Oberfläche. Es eignet sich je nach Untergrund als farblose oder transparent eingefärbte Grundierung und Schlussbeschichtung für saugfähige mineralische Untergründe im Innenbereich.
Achtung! Oxydativ trocknende Öle können bei einigen Abtönungen zu Vergilbungen führen. Dies betrifft vor allem farblose, weiße, blaue und helle Beschichtungen. Die Vergilbung tritt besonders als Dunkelvergilbung bei dunklen Lichtverhältnissen sowie durch Abdeckung der Oberflä-chen durch Teppiche, Vorleger, etc. auf.

Trocknung

Nach 6-12 Std. staubtrocken und nach 16-24 Std. überstreichbar (20°C / 50-55 % rel. Luftfeuchte). Die Böden sind nach 3 Tagen vorsichtig und nach 7-10 Tagen voll belastbar. Trocknungsverzögerungen durch niedrige Temperaturen, hohe Luft- und Untergrundfeuchte sowie Restalkalität im Untergrund sind möglich.

Verbrauch / Ergibigkeit pro Auftrag

Grundanstrich: 80?120 ml/m² bzw. 8-12 m²/l.
Zwischen- und Schlussanstrich: 60-100 ml/² bzw. 10-16 m²/l. Sie hängen aber stark von der Saug-fähigkeit des Untergrundes ab.

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt
Anrede
Bewertungen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung
Zahlung und Versand

Paypal PaymentsVorkasseSofortüberweisungNachnahmeDHLDPD

Kontakt

Trevendo GmbH

Diedenhofenerstr. 13 a
54294 Trier

Telefon: +49 (0)651 / 43 60 215
Fax: +49 (0)651 / 4360217
E-Mail: info@trevendo.de